Skip to content
Wenn ich illustriere vergeht oft die Zeit, ohne dass ich es merke. Ich liebe es im Flow zu sein und alles um mich herum zu vergessen. Dabei probiere ich mich gerne neu aus, variiere zwischen Techniken und Farbwelten und lerne immer wieder, dass die schönsten Ergebisse entstehen, wenn ich einfach mache und nicht zu viel nachdenke. Ich mag das Handgemachte und Unperfekte. Am liebsten lasse ich mich von den eigenen vermeintlichen Fehlern leiten und bin dann überrascht, was sich daraus ergeben kann. Von analog bis digital, von minimalistisch bis verspielt, von organisch bis grafisch – ich spiele gerne mit Gegensätzen und kreiere dazwischen etwas ganz Eigenes. Besonders Menschen, das Alltägliche und die Natur begeistern mich.
 
Nach meinem Studium in Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration landete ich in der Hauptstadt, wo ich seitdem freiberuflich als Illustratorin für diverse Kunden arbeite und daneben eigene Projekte umsetze.
JuleRichter_Illustration_Animation_About_Header_orange

Studio BlinkBlink

Seit 2019 bin ich Teil des Studio BLINKBLINK in Berlin Wedding. In unseren bunten Räumen finde ich Austausch mit anderen und habe viel Platz für kreatives Chaos. Dieses Jahr haben wir unseren großen Gemeinschaftsraum zum Shop umfunktioniert und verkaufen dort nun sowohl unsere eigenen als auch externe Produkte. Schau mal vorbei!

Studio BlinkBlink

Seit 2019 bin ich Teil des Studio BLINKBLINK in Berlin Wedding. In unseren bunten Räumen finde ich Austausch mit anderen und habe viel Platz für kreatives Chaos. Von Zeit zu Zeit eröffnen wir einen Pop-Up Shop und verkaufen unsere eigenen Produkte.

Atelier Hohe See

Lange schon wollte ich meine Illustrationen auch auf Objekte  übertragen, deshalb habe ich im Dezember 2022 einen Töpferkurs im Atelier Hohe See besucht. Das tat mir so gut, dass ich immer noch damit weitermache. Ich drehe nun regelmäßig an der Drehscheibe, bemale meine eigenen Keramiken und verkaufe sie in der Hohen See zusammen mit anderen wunderbaren Keramikerinnen.

Atelier Hohe See

Lange schon wollte ich meine Illustrationen auch auf Objekte  übertragen, deshalb habe ich im Dezember 2022 einen Töpferkurs im Atelier Hohe See besucht. Das tat mir so gut, dass ich immer noch damit weitermache. Ich drehe nun regelmäßig an der Drehscheibe, bemale meine eigenen Keramiken und verkaufe sie in der Hohen See zusammen mit anderen wunderbaren Keramikerinnen.